Dietmar Wehr

bild24

Dietmar Wehr, 1955 geboren in Wuppertal, studierte an der Musikhochschule Köln und ist seit 1988 Kontrabassist im Wuppertaler Sinfonieorchester. Seit 1982 ist er freikünstlerisch tätig, was Mitte der 90er Jahre zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der menschlichen Figur führte. Er ist Mitglied der Bergischen Kunstgenossenschaft Wuppertal. “Der Moment der Empfindung zeigt unser Antlitz offen und ganz lebendig. In diesem wesentlichen Augenblick treten wir aus uns heraus und in gegenseitige Berührung. Eine kurze Zeitspanne gemeinsamen Gefühls findet statt und kann unser Leben reicher machen”.