Enric Rabasseda

Enric Rabasseda,

“Körperlandschaften”

1933 in Barcelona geboren.
Von 1946 – 1954 studiert er an der Akademie „San Lucas“
in Barcelona, später ist er Meisterschüler von Muxart.
Seit 1958 lebt Enric Rabasseda in Wuppertal.
Rabassda arbeitet immer wieder, neben seinen politischen und so-
zialkritischen Grafiken, in der klassischen Sparte des Aktes.Die
Arbeiten dieser Ausstellung sind 2007 und 2008 entstanden.
In diesen Arbeiten auf Papier dominiert das Experimentelle,
beherrschen die grafischen und malerischen Texturen das
Sujet und entgrenzen das traditionelle Genre:

Akten werden zu Körperlandschaften.

Sie entfalten in ihrem freien, zeichnerischen Gestus und
der eigenwilligen Farbgestaltung neue Dimensionen des Aktes.
Rabassedas Grafiken und Malereien sind kraftvolle Zeichen eines,
in seiner Ausdrucksstärke jungebliebenen Künstlers.

Kontakt:

www.galerie@zeitzusehen.de